978-3-8487-3628-7
Mast | Spachmann | Georg
"Den Mächtigen auf die Finger schauen"
Zur Zukunft gedruckter Tageszeitungen in der Region
2019, 224 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3628-7
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Tageszeitungen gelten als große Verlierer des Medienwandels. Die Reichweiten sinken seit vielen Jahren und klassische Erlösmodelle funktionieren nicht mehr. Die Studie, die in Zusammenarbeit mit Verlag und Redaktion der „Pforzheimer Zeitung“ erstellt wurde, stellt anschaulich vor, wie sich das [...]

mehr

978-3-8487-5190-7
Nowak
Accreditation and Assessment of Journalism Education in Europe
Quality Evaluation and Stakeholder Influence
2019, 241 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5190-7
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Wie wird die Journalistenausbildung in Europa akkreditiert und evaluiert? Meist sind es staatliche Organisationen oder die Medienbranche, die mit der Akkreditierung Ziele, Inhalte und Strukturen beeinflussen. Damit setzen sie Qualitätsstandards und greifen gleichzeitig in die Autonomie der [...]

mehr

978-3-8487-0316-6
Nuernbergk
Anschlusskommunikation in der Netzwerköffentlichkeit
Ein inhalts- und netzwerkanalytischer Vergleich der Kommunikation im "Social Web" zum G8-Gipfel von Heiligendamm
2013, 631 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0316-6
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Der Band zeichnet den durch das Internet ausgelösten Medien- und Öffentlichkeitswandel theoretisch nach. Das Herzstück der interdisziplinär angelegten Analyse bilden die sich herausbildenden Vermittlungsstrukturen in der Netzwerköffentlichkeit. Dabei wird das Verhältnis zwischen partizipativen und [...]

mehr

978-3-8487-5569-1
Theobalt
Der geforderte Seismograph
Das Feuilleton als Orientierungsgeber in den stürmischen Zeiten von Krisen und gesellschaftlichem Wandel
2019, 504 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5569-1
Sofort lieferbar
94,00 € inkl. MwSt.

Die EU und das Projekt eines „Vereinten Europas“ scheinen dauerhaft auf dem Prüfstand zu stehen. Am Beispiel der Feuilletonberichterstattung über die europäische Finanzkrise wird in dieser Dissertation untersucht, wie Kulturjournalisten als Experten für Framing und Narrative ein [...]

mehr

978-3-8487-4974-4
Engelke
Die journalistische Darstellung von Vertrauen, Misstrauen und Vertrauensproblemen im Kontext der Digitalisierung
Theoretische Entwicklung und empirische Erfassung von Vertrauensdimensions-Frames
2018, 492 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4974-4
Sofort lieferbar
94,00 € inkl. MwSt.

Vertrauen, Misstrauen und Vertrauensproblemen wird eine hohe journalistische Aufmerksamkeit entgegengebracht. Über die journalistische Darstellung der drei Vertrauensdimensionen ist aber nur wenig bekannt. Die Arbeit erfasst diese in einer Längsschnittanalyse erstmalig umfassend und systematisch und [...]

mehr

978-3-8487-0110-0
Nölleke
Experten im Journalismus
Systemtheoretischer Entwurf und empirische Bestandsaufnahme
2013, 399 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0110-0
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Ob Fußball oder Terrorismus, Promis oder Wirtschaftskrisen – Experten sind fester Bestandteil der Berichterstattung aktueller Massenmedien. Die Arbeit widmet sich diesen Akteuren erstmals systematisch und analysiert aus systemtheoretischer Perspektive, wen Journalismus warum, wann und wie als [...]

mehr

978-3-8487-0393-7
Summ
Freie Journalisten im Fernsehen
Professionell, kompetent und angepasst - ein Beruf im Wandel
2013, 342 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0393-7
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Journalismus unterliegt einem permanenten Wandel, der kontinuierlich Anforderungen an Beruf und Privatleben stellt. Im Zentrum dieser Studie stehen freie Fernsehjournalisten, die für die aktuelle Nachrichtenproduktion arbeiten. Erforscht werden veränderte Arbeitsbedingungen dieser Journalisten sowie [...]

mehr

978-3-8487-3724-6
Czepek | Hellwig | Illg | Nowak
Freiheit und Journalismus
2018, 213 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3724-6
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Die Bedrohung und die Grenzen von Freiheit im Journalismus gehören zu den großen aktuellen politischen Themen. Der Terroranschlag auf Charlie Hebdo, die Inhaftierung von Deniz Yücel, die Medienangriffe von Staatschefs wie Erdogan oder Trump, aber auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die die [...]

mehr

978-3-8487-4189-2
Lorenz
Im Spannungsfeld von Wollen, Sollen und Können
Brüsseler Agenturjournalisten als Nachrichtendienstleister
2017, 500 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4189-2
Sofort lieferbar
94,00 € inkl. MwSt.

Brexit, Euro-Krise oder der Krümmungsgrad von Bananen – täglich kommen wir mit EU-Themen in Kontakt. Die wichtigste Informationsquelle hierfür sind journalistische Medien. Über die anonymen Nachrichtenschreiber aber, die Agenturen, ist nur wenig bekannt. Diese Arbeit widmet sich Brüsseler [...]

mehr

978-3-8487-2526-7
Meier | Neuberger
Journalismusforschung
Stand und Perspektiven
2., aktualisierte und erweiterte Auflage, 2016, 430 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2526-7
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Der Band ist eine aktuelle Standortbestimmung der Journalismusforschung. Die Autorinnen und Autoren sind ausgewiesene Kenner der Forschungsbereiche, deren zentrale Fragen, Theorien und Ergebnisse sie kompakt präsentieren. Außerdem entwickeln sie Perspektiven für die künftige Forschung. Dabei haben [...]

mehr

Kontakt-Button