978-3-8487-6764-9
Schulte
Schädigermehrheit im europäischen internationalen Deliktsrecht
Anknüpfung – Zurechnung – Regress
2020, 443 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6764-9
Sofort lieferbar
116,00 € inkl. MwSt.

Die Rom II-Verordnung behandelt die Schädigermehrheit im internationalen Deliktsrecht nur unzureichend. Dies betrifft die abweichende objektive und subjektive Anknüpfung in einer von mehreren Schädiger-Geschädigten-Beziehungen, die Zurechnung bei mehreren Tatorten und den Regress. Das Ergebnis sind [...]

mehr

978-3-8487-5785-5
Kindl | Arroyo Vendrell
Die Rechtsprechung des EuGH und ihr Einfluss auf die nationalen Privatrechtsordnungen
Jurisprudencia del TJUE y su impacto en el Derecho Privado nacional
2019, 232 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5785-5
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Die verbindliche Letztentscheidung über die Auslegung von Unionsrecht obliegt dem EuGH. Regelmäßig wirkt sich eine solche auf die nationalen Rechtsordnungen aus. Oftmals hat der EuGH im Rahmen eines Vorabentscheidungsverfahrens über die Auslegung von Richtlinien zu entscheiden, die das nationale [...]

mehr

978-3-8487-4817-4
Kindl | Arroyo Vendrell | Gsell
Verträge über digitale Inhalte und digitale Dienstleistungen
2018, 212 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4817-4
Sofort lieferbar
55,00 € inkl. MwSt.

Moderne Technologien haben den Weg für eine neue digitale Ära bereitet: Verträge werden nicht nur elektronisch geschlossen, sondern haben immer häufiger auch digitale Inhalte zum Gegenstand. Ausdruck dieser Entwicklung ist der Vorschlag einer Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rats über [...]

mehr

978-3-8487-4125-0
Seifert
Die Kleine Genossenschaft in Italien
Ein Vergleich des italienischen mit dem deutschen Genossenschaftsrecht
2018, 366 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4125-0
Sofort lieferbar
95,00 € inkl. MwSt.

Ob und wie die Besonderheiten kleiner Genossenschaften de lege lata und de lege ferenda berücksichtigt werden sollten, war und ist eine der zentralen Fragen in den Diskussionen um das Genossenschaftsrecht während der vergangenen Jahrzehnte. Das Statut der Europäischen Genossenschaft (SCE) von 2003 [...]

mehr

978-3-8487-4421-3
Watson
Das Right to Reject im Consumer Rights Act 2015
2018, 309 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4421-3
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Im englischen Recht ist das „right to reject“ die zentrale Abhilfe des Empfängers einer vertragswidrigen Ware. Uneinigkeit besteht aber zur genauen Funktion dieser Abhilfe. Seit Oktober 2016 besteht durch den Consumer Rights Act 2015 ein neues System der Gewährleistungsrechte eines Verbrauchers, der [...]

mehr

978-3-8487-4366-7
Milanin
Die informationelle Fahrlässigkeitshaftung in England und in Deutschland
2017, 247 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4366-7
Sofort lieferbar
65,00 € inkl. MwSt.

Der Frage nach einer Haftung für vorvertragliche Falschinformationen wohnt naturgemäß ein Spannungsverhältnis inne. Das Bedürfnis der Parteien, durch eine vorteilhafte Beschreibung des Vertragsgegenstandes einen für sie günstigen (und damit für die Gegenseite ungünstigen) Vertragsschluss zu [...]

mehr

978-3-8487-4336-0
Appenzeller
Die europäische AGB-Kontrolle
2017, 347 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4336-0
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit gibt einen Überblick über den Acquis des europäischen AGB-Rechts und verbleibende Defizite. Die These: Die doppelte Zielsetzung der Klausel-Richtlinie, ein einheitlich hohes Verbraucherschutzniveau zu sichern und zugleich Unternehmern die Verwendung ihrer AGB im gesamten Binnenmarkt zu [...]

mehr

978-3-8487-4106-9
Dastis
Das Rücktrittsrecht des Käufers im Europäischen Privatrecht
2017, 384 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4106-9
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Die europäische Privatrechtsvereinheitlichung ist eine der bedeutendsten juristischen Entwicklungen der Gegenwart. Das Kaufrecht und die Rechtsbehelfe bei Vertragsstörungen, darunter auch das Rücktrittsrecht, sind seit jeher Teil dieser Entwicklung. Der Autor untersucht das Rücktrittsrecht in [...]

mehr

978-3-8487-3958-5
Kindl | Perales Viscasillas | Arroyo Vendrell
Standardisierte Verträge - zwischen Privatautonomie und rechtlicher Kontrolle
2017, 314 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3958-5
Sofort lieferbar
82,00 € inkl. MwSt.

Herausforderungen und Charakteristika standardisierter Verträge im digitalen Zeitalter. Dieser Tagungsband beleuchtet standardisierte – auch elektronische – Verträge aus unterschiedlichen Perspektiven und behält dabei spanisches, deutsches und europäisches Recht im Blick.
Mit Beginn der digitalen [...]

mehr

978-3-8487-3135-0
Heiderhoff | Lohsse | Schulze
EU-Grundrechte und Privatrecht
EU Fundamental Rights and Private Law
2016, 274 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3135-0
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Die horizontale Wirkung von Grundrechten gehört in den verschiedenen EU-Mitgliedstaaten schon seit Langem zu den zentralen Themen des Privatrechts. Die EU-Charta der Grundrechte hat dieser Frage inzwischen eine genuin europäische Perspektive hinzugefügt. Entscheidender Ansatzpunkt sind die [...]

mehr

978-3-8487-3052-0
Schulze | Perales Viscasillas
The Formation of Contract
New Features and Developments in Contracting
2016, 213 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3052-0
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Der Band dokumentiert eine deutsch-spanische Fachtagung über moderne Entwicklungen im Recht des Vertragsschlusses.

mehr

978-3-8487-2722-3
Heiderhoff | Schulze
Verbraucherrecht und Verbraucherverhalten
Consumer Law and Consumer Behaviour
2016, 261 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2722-3
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Der Band ist der Frage gewidmet, wie die Erkenntnisse der Verhaltensforschung zum Verbraucherverhalten auf das EU-Verbraucherrecht übertragen werden können. Verhaltenswissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Verbraucherverhalten typischen Mustern folgt, die nur in sehr eingeschränktem [...]

mehr

978-3-8487-2471-0
Alberts
Wegfall der Geschäftsgrundlage
Nachträgliche Äquivalenzstörungen im deutschen und französischen Vertragsrecht
2015, 243 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2471-0
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Der Umgang mit nachträglichen Äquivalenzstörungen stellt im Bereich des Vertragsrechts eine der Problematiken dar, die in Deutschland und Frankreich sehr unterschiedlich gelöst werden. Dieses Werk zeichnet vor dem Hintergrund des deutschen Rechts die Entwicklung der „théorie de l’imprévision“ in [...]

mehr

978-3-8487-1431-5 (No image)
Avci Braun
Der Schuldbeitritt zu Sicherungszwecken nach türkischem und deutschem Recht
2014, 249 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1431-5
Sofort lieferbar
65,00 € inkl. MwSt.

Der Schuldbeitritt ist trotz seiner hohen praktischen Bedeutung im deutschen Recht nach wie vor nicht gesetzlich geregelt. Das neue Türkische Obligationengesetz hat den Schuldbeitritt erstmals kodifiziert und den Regeln der Gesamtschuld unterstellt. Zugleich werden die Formvorschriften der [...]

mehr

978-3-8487-1393-6 (No image)
Weitenberg
Der Begriff der Kausalität in der haftungsrechtlichen Rechtsprechung der Unionsgerichte
Zugleich ein Beitrag zur Kohärenz der EU-Haftungssysteme
2014, 859 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1393-6
Sofort lieferbar
148,00 € inkl. MwSt.

Die Münsteraner Dissertation widmet sich der Ausgestaltung einer der zentralen Voraussetzungen des Haftungsrechts durch die Gerichte der Europäischen Union. Die umfassende Analyse der zahlreichen Entscheidungen aus den Bereichen der außervertraglichen Haftung der EU, der Haftung der EU als [...]

mehr

978-3-8329-7631-6
Janssen
Auf dem Weg zu einem Europäischen Privatrecht
Beiträge aus 20 Jahren von Reiner Schulze
2012, 404 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7631-6
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Der Band ist dem wissenschaftlichen Wirken Reiner Schulzes gewidmet. Wie nur wenige hat er die rasante Entwicklung des Europäischen Privatrechts von seinen rudimentären Anfängen bis zu seinem nahezu „kometenhaften“ Aufstieg nicht nur wissenschaftlich begleitet, sondern durch seine zahlreichen [...]

mehr

978-3-8329-6776-5
Stomps
Methodik der Klauselkontrolle im unternehmerischen Geschäftsverkehr
Eine Untersuchung des deutschen Rechts mit Bezügen zum englischen Recht und dem Draft Common Frame of Reference (DCFR) am Beispiel von Haftungsklauseln
2011, 334 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6776-5
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Die Vereinbarung wirksamer Haftungsausschluss- und Haftungsbegrenzungsklauseln ist für viele Unternehmer von elementarem Interesse. Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs ist die Vereinbarung solcher Klauseln jedoch kaum möglich, wenn eine Einstufung als Allgemeine Geschäftsbedingungen [...]

mehr

978-3-8329-6340-8
Rodorff
Die Grenzbestimmung zwischen Kauf- und Werkvertrag
2011, 407 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6340-8
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Der Band untersucht die Abgrenzung zwischen Kauf- und Werkvertrag, den praktisch wichtigsten Vertragstypen des BGB. Für sämtliche relevanten Fallgruppen (Softwareverträge, Bauverträge etc.) werden präzise Unterscheidungskriterien herausgearbeitet und konkrete Vorschläge zur effektiven [...]

mehr

978-3-8329-5905-0
Lauber
Paritätische Vertragsfreiheit durch reflexiven Diskriminierungsschutz
Autonomie, Freiheit und Gerechtigkeit im Vertragsrecht Englands, Deutschlands und der Europäischen Union
2010, 296 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5905-0
Sofort lieferbar
72,00 € inkl. MwSt.

Die europäischen Vorgaben im Bereich des Diskriminierungsschutzes wirken sich zunehmend auf das Vertragsrecht der Mitgliedstaaten aus. Wie ist diese Entwicklung und die mit ihr einhergehende Kritik, zentrale vertragsrechtliche Prinzipien seien mit dem Schutz vor Diskriminierung nicht vereinbar, zu [...]

mehr

978-3-8329-5675-2
Oskierski
Schadensersatz im Europäischen Recht
Eine vergleichende Untersuchung des Acquis Communautaire und der EMRK
2010, 402 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5675-2
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Auf Grundlage des Acquis-Ansatzes werden in der Arbeit die verschiedenen schadensersatzrechtlichen Systeme des Gemeinschaftsrechts und der Europäischen Menschenrechtskonvention vorgestellt und analysiert.
Der Autor untersucht, welche Lösungen diese originär europäischen Schadensrechtsregime für [...]

mehr

978-3-8329-5494-9
Kiene
Vertragsaufhebung und Rücktritt des Käufers im UN-Kaufrecht und BGB
Eine rechtsvergleichende Untersuchung
2010, 372 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5494-9
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Das UN-Kaufrecht hat über die Verbrauchsgüterkaufrichtlinie Einfluss auf die Ausgestaltung des Rücktrittsrechts im BGB genommen. Strukturiert nach übergreifenden Gesichtspunkten werden die Voraussetzungen, Ausschlussgründe und Rechtsfolgen der Vertragsaufhebung und des Rücktritts rechtsvergleichend [...]

mehr

978-3-8329-3153-7
Meyer
Principles of Contract Law und nationales Vertragsrecht
Chancen und Wege für eine Internationalisierung der Rechtsanwendung
2007, 373 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3153-7
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Das Werk untersucht die Frage, ob und wie internationale Vertragsrechtsprinzipien auch unmittelbar auf die Ebene der Rechtsanwendung durchschlagen können.

mehr

978-3-8329-2863-6
Stamer
Die Bindung an öffentliche Äußerungen Dritter im vertragsrechtlichen Acquis communautaire
2007, 224 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2863-6
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht die im Vertragsrecht der Europäischen Gemeinschaft vorhandenen innovativen Ansätze einer vertragsrechtlichen Bindung an Erklärungen Dritter. Die entsprechenden Einzelregelungen der Pauschalreise-Richtlinie und der Verbrauchsgüterkauf-Richtlinie werden nach Inkohärenzen [...]

mehr

978-3-8329-2013-5
Neises
Die Provision des Immobilienmaklers in Frankreich
Ein Modell für das deutsche und das europäische Recht?
2006, 339 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2013-5
Sofort lieferbar
65,00 € inkl. MwSt.

Trotz fortschreitender Rechtsangleichung in Europa gehören die Immobilienmakler zu einer der wenigen Branchen, in der die Diskussion um einen gemeinsamen rechtlichen Rahmen bislang kaum geführt wird. Dies gilt für die Praxis wie für die Rechtswissenschaft gleichermaßen. Einen Anstoß zu dieser [...]

mehr

978-3-8329-1816-3
Ultsch
Der einheitliche Verbraucherbegriff
§§ 13, 14 BGB: Nationale Vereinheitlichung im Lichte europäischer Vorgaben
2006, 304 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1816-3
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht die in §§ 13, 14 BGB normierten Legaldefinitionen (Verbraucher/Unternehmer), insbesondere ihr Verhältnis zu den auf sie verweisenden verbraucherschützenden Sonderregelungen. Die in §§ 13, 14 BGB auch materiell vereinheitlichten Begriffe erfordern eine zwar am jeweils [...]

mehr

978-3-8329-1617-6
Ajani | Ebers
Uniform Terminology for European Contract Law
2005, 384 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1617-6
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

This compendium brings together 17 contributions, generated within the framework of the EU Research Network »Uniform Terminology for European Private Law«. The aim of the Research Network is to develop a coherent set of legal terms for important areas of European Community (EC) Private Law and [...]

mehr

978-3-8329-1469-1 (No image)
Karl
Kraftfahrzeugvertrieb und Europäisches Privatrecht
Die Neuordnung des Kraftfahrzeugvertriebs durch die Gruppenfreistellungsverordnung Nr. 1400/2002 unter besonderer Berücksichtigung einzelner Aspekte des Vertragshändlervertrages
2005, 292 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1469-1
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Für den wirtschaftlich äußert bedeutsamen Sektor der Automobilwirtschaft ist es von größter Relevanz, wie sich die neue GVO 1400/2002 auf die Vertriebsstruktur der Automobilwirtschaft auswirken wird.
Die vorliegende Arbeit macht deutlich, dass »Kraftfahrzeugvertrieb und Europäisches Privatrecht« [...]

mehr

978-3-8329-1470-7 (No image)
Vogel
Vom Anlegerschutz zum Verbraucherschutz
Informationspflichten im europäischen Kapitalmarkt-, Anlegerschutz und Verbraucherschutzrecht
2005, 293 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1470-7
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Mit dem Aktionsplan Finanzdienstleistungen beabsichtigt der europäische Gesetzgeber die Integration der Finanzmärkte zu stärken. Voraussetzung hierfür ist die systematische Angleichung der Rechtsakte und Regelungsinstrumente. Inwieweit dies bislang gelungen ist, untersucht die vorliegende Arbeit.
Ana [...]

mehr

978-3-8329-0627-6
Riedl
Vereinheitlichung des Privatrechts in Europa
Wissenschaftliche Initiativen im Prozess der Privatrechtseuropäisierung
2004, 285 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0627-6
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Seit mehreren Jahren bemühen sich in ganz Europa verschiedene rechtswissenschaftliche Projekte (z.B. Lando-Kommission; Study Group on a European Civil Code), die Grundlagen für ein einheitliches europäisches Privatrecht zu schaffen. Sie gehen auf die Initiative engagierter Wissenschaftler zurück; [...]

mehr

978-3-8329-0707-5
Zehentner
Transatlantischer Verbraucherschutz im E-Commerce
Ein Vergleich des US-amerikanischen und Europäischen Verbraucherschutzrechts
2004, 304 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0707-5
Vergriffen, kein Nachdruck
59,00 € inkl. MwSt.

Nicht nur in der Praxis des B2C-Commerce stellt sich (bei transnationalen Sachverhalten) für Verbraucher und Unternehmer häufig die Frage nach der konkreten Rechtslage gemäß US-amerikanischem Recht. Auch aus dem Gesichtspunkt von Wissenschaft und Gesetzgebung kann es aus europäischer Sicht nur von [...]

mehr

978-3-8329-0620-7
Soeffky
Vertragliche Gewinnhaftung in Europa
2004, 185 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0620-7
Sofort lieferbar
36,00 € inkl. MwSt.

Die klassische Rechtsfolge der Nichterfüllung eines Vertrages ist der Anspruch auf Schadensersatz. Seit einiger Zeit wird jedoch vermehrt diskutiert, ob der Gläubiger ergänzend zum Schadensersatzanspruch oder an seiner Stelle einen Anspruch auf den Gewinn haben sollte, den der Schuldner durch die [...]

mehr

978-3-8329-0521-7
Thole
Das europäische verbraucherschützende Widerrufsrecht in §§ 355, 357 BGB
Hintergrund, Rechtswirkungen und Rechtsnatur in vergleichender Betrachtung des französischen und österreichischen Rechts
2004, 180 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0521-7
Sofort lieferbar
36,00 € inkl. MwSt.

Hintergrund der Arbeit ist der zunehmende Einfluss Brüssels auf die nationalen Rechtsordnungen. Dieser ist im Verbraucherschutzrecht sehr groß. Die Europäisierung der Privatrechte in Deutschland, Frankreich und Österreich wird anhand des verbraucherschützenden Widerrufsrechts untersucht.
Bislang hat [...]

mehr

978-3-8329-0478-4
Lienhard
Der asymmetrisch standardisierte Vertragsschluss im EG-Privatrecht
Ein Beitrag zur Systembildung im Europäischen Verbraucherprivatrecht
2004, 204 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0478-4
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Thema dieses Buchs ist die Bildung eines Systems der EG-Richtlinien zum Verbraucherschutz, das mit den Grundsätzen des privatautonomen Vertragsschlusses harmoniert.
Verbraucherprivatrecht wird als Recht der asymmetrisch standardisierten Vertragsschlüsse verstanden: Der Anbieter gestaltet am Markt [...]

mehr

978-3-8329-0416-6
Schmidt
Die Vertragsaufhebung durch den Warenkäufer
Eine rechtsvergleichende Untersuchung mit Interessenanalyse und Ausblicken auf ein mögliches europäisches Schuldvertragsrecht
2003, 230 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0416-6
Sofort lieferbar
42,00 € inkl. MwSt.

Bei den Bemühungen um die Schaffung eines einheitlichen europäischen Vertragsrechts kommt dem Sanktionssystem bei Vertragsverletzungen große Bedeutung zu. Eine wichtige Fragestellung in diesem Rahmen betrifft die Voraussetzungen, unter denen die verletzte Vertragspartei eine Lösung vom Vertrag [...]

mehr

978-3-8329-0174-5 (No image)
Gemeinsame Prinzipien des Europäischen Privatrechts - Common Principles of European Private Law
Studien eines Forschungsnetzwerks - Studies of a Research Network
2003, 429 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0174-5
Vergriffen, kein Nachdruck
78,00 € inkl. MwSt.

Gemeinsame Prinzipien des Europäischen Privatrechts bilden eine Grundlage für die Fortentwicklung des Gemeinschaftsrechts, die Annäherung der nationalen Rechte und zugleich für das Entstehen einer gemeinsamen juristischen Literatur in Europa. Dieser Band legt dazu Forschungsergebnisse eines [...]

mehr

978-3-7890-8354-9
Meßling
Die Lösung rechtsgeschäftlicher Bindungen im deutschen und italienischen Privatrecht
Eine rechtsvergleichende Untersuchung unter Berücksichtigung der Einflußnahme des EG-Rechts am Beispiel der EG-Richtlinie 85/577 über Haustür- und ähnliche Geschäfte
2003, 362 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-8354-9
Vergriffen, kein Nachdruck
68,00 € inkl. MwSt.

Die Berechtigung, sich von rechtsgeschäftlichen Bindungen lösen zu können, stellt im deutschen wie italienischen Privatrecht eine wichtige Ausnahme vom Grundsatz »pacta sunt servanda« dar. Der erste Teil der Arbeit zielt darauf ab, Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den deutschen Löserechten [...]

mehr

978-3-7890-7678-7
Die Verteilung der Konkretisierungskompetenz für Generalklauseln in privatrechtsgestaltenden Richtlinien
2002, 287 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7678-7
Vergriffen, kein Nachdruck
41,00 € inkl. MwSt.

Durch die zunehmende Richtliniensetzung der Gemeinschaft auf dem Gebiet des Zivilrechts erhalten auch klassische nationale Generalklauseln einen europäischen Hintergrund. Die Arbeit untersucht die Frage, ob deren Konkretisierung dem Gerichtshof obliegt oder dazu die Mitgliedstaaten berufen sind.
Der [...]

mehr

978-3-7890-7724-1 (No image)
Greving
Der Treuhandgedanke bei Sicherungsübertragungen im italienischen und deutschen Recht
Eine rechtsvergleichende Untersuchung zu Sicherungsübereignung, Sicherungsabtretung und den italienischen -privilegi-
2002, 200 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7724-1
Vergriffen, kein Nachdruck
35,00 € inkl. MwSt.

Das Werk bietet einen kritischen italienisch-deutschen Rechtsvergleich auf dem Gebiet der Sicherungsgeschäfte. Der Autor hat darauf Wert gelegt, ein vollständiges Panorama der besitzlosen Kreditsicherheiten in Italien zu erstellen, das aufgrund seines kritischen rechtsvergleichenden Ansatzes auch [...]

mehr

978-3-7890-7604-6
Franchising im Europäischen Privatrecht
2001, 302 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7604-6
Vergriffen, kein Nachdruck
51,00 € inkl. MwSt.

Der Sammelband beleuchtet kritisch die jüngeren Entwicklungen und den aktuellen Stand der Rechtsprechung und Vertragsgestaltung sowohl aus dem Blickwinkel der Praxis als auch aus dem Blickwinkel der Wissenschaft. Den Schwerpunkt bildet der Bereich des Franchising auf dem Gebiets des Vertriebs von [...]

mehr

978-3-7890-7576-6
Die Untersuchungs- und Rügepflichten im deutschen, niederländischen und internationalen Kaufrecht
Eine rechtsvergleichende Darstellung der Gemeinsamkeiten und Unterschiede
2001, 266 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7576-6
Sofort lieferbar
41,00 € inkl. MwSt.

Die Ausgestaltung der Untersuchungs- und Rügepflichten eines Rechtssystems tragen wesentlich zur Risikoverteilung zwischen Verkäufer und Käufer bei. Die Arbeit zielt darauf ab, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei dieser Risikoverteilung zwischen dem deutschen und dem wesentlich moderneren [...]

mehr

978-3-7890-7353-3
Die Vergemeinschaftung des EuGVÜ
2001, 141 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7353-3
Sofort lieferbar
25,00 € inkl. MwSt.

Das EuGVÜ wurde als Staatsvertrag unter den Mitgliedstaaten der Gemeinschaft geschlossen. Zugleich obliegt ihm die für das reibungslose Funktionieren des Binnenmarktes unabdingbare Sicherstellung der freien Zirkulation von Entscheidungen innerhalb der Gemeinschaft. Seine völkerrechtliche Genese und [...]

mehr

978-3-7890-7260-4
Die europäische Handelsvertreter-Richtlinie
Kompetenzgrundlage, Systematik, Angleichungserfolg
2001, 296 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7260-4
Sofort lieferbar
40,00 € inkl. MwSt.

Mit der EG-Handelsvertreter-Richtlinie aus dem Jahre 1986 wurde erstmals der Versuch unternommen, das Recht eines gesamten Vertragstypen innerhalb der Europäischen Union zu harmonisieren. Das Handelsvertreterrecht der Mitgliedstaaten war teils recht unterschiedlich, insbesondere im Hinblick auf [...]

mehr

978-3-7890-6776-1
Die Auslegung europäischen (Arbeits-)Rechts aus deutsch-italienischer Perspektive
2000, 261 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6776-1
Sofort lieferbar
45,00 € inkl. MwSt.

Das europäische Recht und mit ihm die europäische Rechtswissenschaft befinden sich nach wie vor in einem Anfangsstadium. Ihnen fehlt insbesondere eine verbindliche Auslegungsmethodik.
Das Werk erarbeitet daher zunächst aus einer deutsch-italienischen Perspektive und in Auseinandersetzung mit den [...]

mehr

978-3-7890-6709-9
Das Pactum de non cedendo
Eine Untersuchung zum vertraglichen Abtretungsverbot im englischen, französischen und deutschen Recht unter Einbeziehung internationaler Harmonisierungsinitiativen
2000, 249 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6709-9
Vergriffen, kein Nachdruck
45,00 € inkl. MwSt.

Das heutige Wirtschaftsleben setzt die grundsätzliche Umlauffähigkeit von Forderungen voraus. Vertragliche Abtretungsverbote unterschiedlicher nationaler Gestaltung behindern den Geschäftsverkehr und führen insbesondere dazu, daß im internationalen Forderungsverkehr oftmals sehr fraglich sein kann, [...]

mehr

978-3-7890-6581-1
Schmitz
Die kommerzielle Kommunikation im Binnenmarkt im Lichte der neueren Rechtsprechung zur Warenverkehrsfreiheit
2000, 362 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6581-1
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Die kommerzielle Kommunikation eines Unternehmens, insbesondere die klassische Wirtschaftswerbung, ist untrennbarer Bestandteil der Vermarktung eines Produkts. Ein grenzüberschreitend agierendes Unternehmen im Binnenmarkt sieht sich bei der Vermarktung seines Produktes mit 15 verschiedenen [...]

mehr

978-3-7890-6481-4
Saenger | Schulze
Der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters
Beispiel für die Fortentwicklung angeglichenen europäischen Rechts
2000, 197 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6481-4
Sofort lieferbar
40,00 € inkl. MwSt.

In den EU-Mitgliedstaaten steht dem Handelsvertreter bei Vertragsbeendigung ein besonderer Anspruch gegen den Unternehmer zu. Die Grundlage dafür bildet eine Richtlinie aus dem Jahr 1986. Mit Rücksicht auf unterschiedliche Rechtstraditionen sieht diese vor, daß die Mitgliedstaaten den Anspruch [...]

mehr

978-3-7890-6441-8
Territoriale Begrenzung und Ausschließlichkeit von Lizenzen
Eine Analyse am Beispiel des gemeinschaftlichen Sortenschutzes
2000, 274 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6441-8
Sofort lieferbar
45,00 € inkl. MwSt.

Die Globalisierung hat auch im Bereich des geistigen Eigentums die Exporte ansteigen lassen und zu einem Bedürfnis nach grenzüberschreitendem Schutz geführt. Auf Drängen der Wirtschaft hat die EG deshalb 1994 für Marken und Pflanzensorten gemeinschaftliche gewerbliche Schutzrechte geschaffen. Die [...]

mehr

978-3-7890-6186-8 (No image)
Europäische Rechtsangleichung und nationale Privatrechte
1999, 415 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6186-8
Vergriffen, kein Nachdruck
85,00 € inkl. MwSt.

Die Rechtsetzung der Europäischen Union verändert unübersehbar auch die Kerngebiete des Privatrechts. Die Abstimmung der nationalen Rechte mit den europäischen Rechtsakten ist zu einer der zentralen Aufgaben geworden, die sich auf allen Ebenen zivilrechtlicher Juristentätigkeit stellt. Dieser Band [...]

mehr

978-3-7890-6113-4
Auslegung europäischen Privatrechts und angeglichenen Rechts
1999, 240 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6113-4
Sofort lieferbar
51,00 € inkl. MwSt.

Im Privatrecht haben Juristen heute nicht mehr nur nationales Recht im herkömmlichen Sinn, sondern auch Europäisches Gemeinschaftsrecht und auf seiner Grundlage angeglichenes Recht auszulegen. Dies betrifft vor allem das Wirtschaftsrecht und die Kernbereiche des Zivilrechts, die vom Verbraucherrecht [...]

mehr

978-3-7890-5385-6 (No image)
Die Europäisierung des Privatrechts
Der EuGH als Zivilrichter
1998, 493 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-5385-6
Vergriffen, kein Nachdruck
68,00 € inkl. MwSt.

Das europäische Recht übt einen wachsenden Einfluß auf das nationale Privatrecht aus. Der Europäische Gerichtshof (EuGH), der im Europarecht gern als »Motor der Integration« bezeichnet wird, spielt auch bei der Entwicklung des Gemeinschaftsprivatrechts zu einer eigenständigen privatrechtlichen [...]

mehr

Kontakt-Button