978-3-96821-417-7
Duttlinger | Morgan | Phelan
Walter Benjamins anthropologisches Denken
Rombach Wissenschaft,  2012, 370 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-417-7
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Die Frage ›Was ist der Mensch?‹ verbindet und konstituiert Walter Benjamins diverse Projekte. Allerdings bilden seine verstreuten und oftmals elliptischen Bemerkungen zur Anthropologie keinen zusammenhängenden Kommentar, keine in sich geschlossene Theorie oder Methode. Sie stehen vielmehr fast immer [...]

mehr

978-3-96821-344-6
Schneider
Der Elefant
Goethe über Recht, Staat und Gesellschaft in Faust II
Rombach Wissenschaft,  2009, 84 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-344-6
Sofort lieferbar
24,00 € inkl. MwSt.

»Ein Abschiedsgeschenk« nennt Bernhard Schlink in seinem Vorwort das letzte Buch des Schweizer Staatsrechtslehrers Peter Schneider, das Goethes enigmatischstes Werk, Faust II, dem heutigen Leser auf anschauliche Weise zugänglich macht, auch dem Nicht-Juristen. Was hält den Menschen, was den [...]

mehr

978-3-96821-451-1
Wachter
Konstruktionen im Übergang
Krise und Utopie bei Musil, Kracauer und Benn
Rombach Wissenschaft,  2013, 428 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-451-1
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Musils, Kracauers und Benns literarisch-essayistische Texte der ›Klassischen Moderne‹ sind von einem deutlichen Krisenbewusstsein geprägt. Doch sie bleiben nicht auf Untergangsszenarien beschränkt, sondern fragen in utopischen Denkexperimenten nach Potenzialen der Zukunftsgestaltung. Dabei bewegen [...]

mehr

978-3-96821-111-4
Lubkoll
Mythos Musik
Poetische Entwürfe des Musikalischen in der Literatur um 1800
Rombach Wissenschaft,  1995, 340 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-111-4
Sofort lieferbar
39,90 € inkl. MwSt.

Die Literatur der Romantik ist durchdrungen von einem poetischen Traum: der Suche nach einer unentfremdeten Ausdrucksform, einer »natürlichen« Zeichensprache. Einen Leitfaden bildet dabei die Vision einer »musikalischen Poesie«. Sie entwickelt sich aus dem Musikdiskurs des 18. Jahrhunderts – [...]

mehr

978-3-96821-182-4
Schuller | Strowick
Singularitäten
Literatur - Wissenschaft - Verantwortung
Rombach Wissenschaft,  2001, 436 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-182-4
Sofort lieferbar
50,20 € inkl. MwSt.

Singularitäten bezeichnen ein methodisches und ein erkenntnistheoretisches Skandalon: Die Einzigartigkeit eines Geschehens, etwa eines historischen oder diskursiven Bruchs, kann nicht einfach als Gegensatz zum Begriff des Allgemeinen oder des Normativen gefaßt werden. Vielmehr verstört Singuläres [...]

mehr

978-3-96821-442-9
Hillesheim
Verfremdungen
Ein Phänomen Bertolt Brechts in der Musik
Rombach Wissenschaft,  2013, 456 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-442-9
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

»Verfremdung« ist eine zentrale Kategorie der Ästhetik Brechts, untrennbar verbunden mit Theorie und Praxis seines Epischen Theaters. Der Autor selbst wusste sehr wohl, dass es dieses Phänomen lange vor ihm gab, auch im Bereich der Musik, die für sein eigenes Werk von größter Bedeutung war. Die [...]

mehr

978-3-96821-102-2
Graf
Abenteuer und Geheimnis
Die Romane Balduin Möllhausens (1825-1905)
Rombach Wissenschaft,  1992, 352 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-102-2
Sofort lieferbar
39,90 € inkl. MwSt.

Balduin Möllhausen (stammt aus dem Rheinland, lebte in Berlin und Potsdam) zählte mit seinen fast vierzig Abenteuerromanen (zwischen 1860-1899) zu den meistgelesenen Autoren seines Genres im deutschsprachigen Raum. Auch war er der einzige deutsche Schriftsteller seiner Zeit, der den »wilden Westen« [...]

mehr

978-3-96821-328-6
Arndt
Abschied von der Wirklichkeit
Probleme bei der Darstellung von Realität im deutschsprachigen literarischen Realismus
Rombach Wissenschaft,  2009, 270 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-328-6
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Das 19. Jahrhundert ist eine Zeit umfassender kultureller Veränderungen. Die Erfindung der Fotografie, die Einführung des Indizienbeweises und die Einrichtung öffentlicher Museen zeigen vor allem eines: ein Bemühen um eine Authentifizierung von Repräsentation. Der literarische Realismus steht diesem [...]

mehr

978-3-96821-218-0
Hirdina | Reschke
Ästhetik
Aufgabe(n) einer Wissenschaftsdisziplin
Rombach Wissenschaft,  2004, 279 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-218-0
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Der Streit um das, was Ästhetik ist und sein kann, konzentriert sich auf Fragen nach der Diskurs-, Analyse- und Problematisierungsfähigkeit ihres historischen und epistemologischen Instrumentariums, d.h. ihrer tradierten Begriffe ebenso wie nach der Konturierung ihrer Grundthemen und [...]

mehr

978-3-96821-094-0
Renner
Das Ich als ästhetische Konstruktion
'Der Tod in Venedig' und seine Beziehung zum Gesamtwerk Thomas Manns
Rombach Wissenschaft,  1987, 184 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-094-0
Sofort lieferbar
17,40 € inkl. MwSt.

Thomas Mann »Der Tod in Venedig« wird als Beispiel für den Zusammenhang zwischen ästhetischer, essayistischer und autobiographischer Selbstreflexion verstanden. Kulturelle Einflüsse und ästhetische Konzepte lassen in der Geschichte Gustav Aschenbachs Linien verfolgen, die zu beinahe allen anderen [...]

mehr

Kontakt-Button