978-3-96821-451-1
Wachter
Konstruktionen im Übergang
Krise und Utopie bei Musil, Kracauer und Benn
Rombach Wissenschaft,  2013, 428 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-451-1
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Musils, Kracauers und Benns literarisch-essayistische Texte der ›Klassischen Moderne‹ sind von einem deutlichen Krisenbewusstsein geprägt. Doch sie bleiben nicht auf Untergangsszenarien beschränkt, sondern fragen in utopischen Denkexperimenten nach Potenzialen der Zukunftsgestaltung. Dabei bewegen [...]

mehr

978-3-96821-563-1
Brückner | Preiß | Schnyder
Lebenswissen
Poetologien des Lebendigen im langen 19. Jahrhundert
Rombach Wissenschaft,  2016, 228 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-563-1
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Gerade in Formationsphasen neuer wissenschaftlicher Disziplinen und Forschungsgebiete sind die Austauschbeziehungen zwischen dem Schönen und dem Wahren, zwischen der Literatur und der Wissenschaft besonders intensiv. Zum einen spielen literarische und rhetorische Verfahren in der Produktion des [...]

mehr

978-3-96821-111-4
Lubkoll
Mythos Musik
Poetische Entwürfe des Musikalischen in der Literatur um 1800
Rombach Wissenschaft,  1995, 340 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-111-4
Sofort lieferbar
39,90 € inkl. MwSt.

Die Literatur der Romantik ist durchdrungen von einem poetischen Traum: der Suche nach einer unentfremdeten Ausdrucksform, einer »natürlichen« Zeichensprache. Einen Leitfaden bildet dabei die Vision einer »musikalischen Poesie«. Sie entwickelt sich aus dem Musikdiskurs des 18. Jahrhunderts – [...]

mehr

978-3-96821-357-6
Baisch | Koch
Neugier und Tabu
Regeln und Mythen des Wissens
Rombach Wissenschaft,  2010, 314 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-357-6
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Was man wissen will, ist nicht immer das, was man wissen darf oder muss. Was man wissen darf oder muss, ist nicht immer das, was man wissen will. Jedoch unterliegt das Wissen nicht der bloßen Mechanik von Gebot und Verbot, sondern es ist auch Ziel eines spannungsreichen Begehrens. Man ist neugierig [...]

mehr

978-3-96821-189-3
Küster-Schneider
Schaufenster Zukunft: Gesellschaftliche und literarische Diskurse im Zeichen der Stockholmausstellung 1930
Rombach Wissenschaft,  2002, 380 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-189-3
Sofort lieferbar
39,90 € inkl. MwSt.

Ende der 1920er Jahre befand sich Schweden im Umbruch zur Industriegesellschaft. Der Funktionalismus, der durch den Einsatz neuer Techniken und Materialien eine Verbesserung und Demokratisierung der Lebensverhältnisse anstrebte, stand im Kreuzfeuer zwischen Innovationswillen und [...]

mehr

978-3-96821-182-4
Schuller | Strowick
Singularitäten
Literatur - Wissenschaft - Verantwortung
Rombach Wissenschaft,  2001, 436 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-182-4
Sofort lieferbar
50,20 € inkl. MwSt.

Singularitäten bezeichnen ein methodisches und ein erkenntnistheoretisches Skandalon: Die Einzigartigkeit eines Geschehens, etwa eines historischen oder diskursiven Bruchs, kann nicht einfach als Gegensatz zum Begriff des Allgemeinen oder des Normativen gefaßt werden. Vielmehr verstört Singuläres [...]

mehr

978-3-96821-582-2
Kling
Unter Wölfen
Geschichten der Zivilisation und der Souveränität vom 30-jährigen Krieg bis zur Französischen Revolution
Rombach Wissenschaft,  2019, 582 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-96821-582-2
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Wir erleben heute die Wiederkehr der Wölfe. Einer Wiederkehr geht indessen immer ein Verschwinden voraus und dieser Vorgeschichte widmet sich dieses Buch. Anhand von Augenzeugenberichten und Jagdtraktaten sowie Texten der politischen Theorie, der Zoologie und der Literatur wird die Ausrottung der [...]

mehr

978-3-96821-597-6
Baumann
Wort und Sinn
Übersetzungsreflexionen bei Cicero und Hieronymus
Rombach Wissenschaft,  2018, 314 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-597-6
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Cicero und Hieronymus sind die bedeutendsten Übersetzungstheoretiker der Antike. Ihre Äußerungen über das Übersetzen, mit denen sie ihre eigene übersetzerische Tätigkeit reflektierten, sind Ausgangs- und Bezugspunkt vieler übersetzungstheoretischer Texte vergangener Jahrhunderte. Dagegen werden sie [...]

mehr

978-3-96821-018-6
Merklin
Iacopo Sannazaro - Arcadia - Arkadien
Rombach Wissenschaft,  2020, 308 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-96821-018-6
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Iacopo Sannazaros „Arcadia“ (1504) ist der erste Schäferroman der europäischen Literatur und hat eine beispiellose Wirkungsgeschichte durchlaufen. Die Liste von Sannazaros Nachahmern umfasst außerhalb Italiens Garcilaso, Montemayor, Cervantes, Sidney, d’Urfé und Opitz, ließe sich auf bildende Kunst [...]

mehr

978-3-96821-016-2
Oberle | Pulina
Heldenhaftes Warten in der Literatur
Eine Figuration des Heroischen von der Antike bis in die Moderne
Rombach Wissenschaft,  2020, 201 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-96821-016-2
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Heldentum ist in der Regel an die große Tat geknüpft: Helden gelten als souveräne und handlungsmächtige Figuren. Diese Sicht dominiert die abendländische Tradition seit der Antike. Gleichwohl wurde und wird ebenso dem Warten als ein ›innerliches Tun‹ (M. Weber) eine heroische Qualität zugeschrieben. [...]

mehr

Kontakt-Button