978-3-7930-9170-7 (No image)
Neumann
Canetti als Leser
Rombach Wissenschaft,  1996, 212 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-7930-9170-7
Vergriffen, kein Nachdruck
28,70 € inkl. MwSt.

978-3-96821-536-5
Bodenburg | Grabbe | Haitzinger
Chor-Figuren
Transdisziplinäre Beiträge
Rombach Wissenschaft,  2016, 262 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-536-5
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Mit dem Chor, der ältesten Instanz des antiken Theaters, nimmt der Band eine facettenreiche und transmediale Figur in den Fokus, die sich trotz vielfältiger Transformationen nicht von der Bühne vertreiben ließ und im gegenwärtigen Theater Konjunktur hat. Die Erscheinungsweisen des Chors – als [...]

mehr

978-3-96821-583-9
Zimmermann
Cicero
Politiker, Redner, Philosoph
Rombach Wissenschaft,  2017, 144 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-583-9
Sofort lieferbar
32,00 € inkl. MwSt.

Der vorliegende Band enthält die Vorträge, die anlässlich der XXVII. Sommerakademie für Alte Sprachen vom 31. August bis 4. September 2015 gehalten wurden. Im Mittelpunkt steht Cicero, der in seinen verschiedenen Rollen als Politiker und Redner, als Literat und Philosoph beleuchtet wird. In [...]

mehr

978-3-96821-099-5
Wiegmann
Ciceros Wahlverwandtschaften oder Die Reorganisation des Redens
Entwurf einer interdisziplinären Rhetorik
Rombach Wissenschaft,  1990, 136 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-099-5
Sofort lieferbar
19,50 € inkl. MwSt.

Es ist eigentlich versäumt worden, ein umfassendes Lehrbuch zu schreiben, das sich auch mit dem Bezug der Rhetorik zu anderen Wissenschaften beschäftigt. In seinem Entwurf einer interdisziplinären Rhetorik hat sich Hermann Wiegmann dieser notwendigen und schwierigen Aufgabe gestellt. Dies als [...]

mehr

978-3-96821-409-2
Engels
Cocoliche als Mediensprache
Die Darstellung einer Lernervarietät im Theater des Río de la Plata-Raums
Rombach Wissenschaft,  2018, 316 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-409-2
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Das Cocoliche ist eine Kontaktvarietät, die im 19. Jahrhundert in Argentinien und Uruguay durch italienische Masseneinwanderung entsteht. Diese Varietät wird nicht nur im Alltag von den Immigranten gesprochen, sondern auch von argentinischen und uruguayischen Autoren in der Literatur, insbesondere [...]

mehr

978-3-96821-365-1
Lupi
Coricio di Gaza, XVII (= Decl. 4) F.-R.: Milziade
Introduzione, traduzione e commento
Rombach Wissenschaft,  2010, 208 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-365-1
Sofort lieferbar
49,80 € inkl. MwSt.

Il presente lavoro offre la prima traduzione in lingua italiana ed il commento di una tra le più interessanti declamazioni di Coricio di Gaza (VI sec. d.C.), il Milziade. Con il suo argomento storico tratto dai capitoli 132-136 del libro sesto delle Storie di Erodoto, tale declamazione documenta non [...]

mehr

978-3-96821-113-8
Bosse | Neumeyer
Da blüht der Winter schön
Musensohn und Wanderlied um 1800
Rombach Wissenschaft,  1995, 216 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-113-8
Sofort lieferbar
24,60 € inkl. MwSt.

Die Autoren beschreiben erstmals das Wanderlied als einen neuen Diskurs der Goethezeit, der die Umformungen in Poesie und Gesellschaft um 1800 ausspricht. Mit dem Ende der ständischen Gesellschaft wird Mobilität zum modernen Leitbegriff, vor allem durch die akademische Bildungsreform. Im poetischen [...]

mehr

978-3-96821-521-1
Klinkert | Malzacher
Dante e la critica letteraria
Una riflessione epistemologica
Rombach Wissenschaft,  2015, 239 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-521-1
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

I contributi di questo volume hanno per oggetto il complesso rapporto tra l’opera di Dante e le modalità della sua interpretazione quali si manifestano nei primi commenti, nella ricezione italiana e internazionale, e particolarmente nella critica letteraria moderna. Le indagini svolte nel libro si [...]

mehr

978-3-96821-251-7
Rinke
Das 'Geniessen Gottes'
Medialität und Geschlechtercodierungen bei Bernhard von Clairvaux und Hildegard von Bingen
Rombach Wissenschaft,  2006, 258 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-251-7
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Das 'Genießen Gottes' war eine religiöse Übung von Mystikerinnen und Mystikern des Mittelalters. Sie suchten z.B. Gott durch die Lektüre heiliger Texte in einem imaginären Brautgemach auf oder ließen seine Musik durch ihre Körper fließen. Inwiefern es bei solchen erotisch konnotierten Vereinigungen [...]

mehr

978-3-96821-164-0
Fulda | Pape
Das andere Essen
Kannibalismus als Motiv und Metapher in der Literatur
Rombach Wissenschaft,  2001, 548 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-164-0
Sofort lieferbar
50,20 € inkl. MwSt.

Wer Menschen ißt, ist kein Mensch. Keines der zentralen Verbote der abendländischen Kultur prägt die Wahrnehmung des Anderen derart wie das Anthropophagieverbot. Literarisch faszinierend ist aber nicht nur der Schrecken der Menschenfresserei, sondern auch ihr enormes Potential, ein ganz Anderes, das [...]

mehr

Kontakt-Button