978-3-96821-428-3
Herwig | Trabert
Der Grenzgänger Hermann Hesse
Neue Perspektiven der Forschung
Rombach Wissenschaft,  2013, 490 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-428-3
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Grenzüberschreitungen sind für das Werk Hermann Hesses konstitutiv, nicht nur kulturelle, auch epochale und mediale. Der in Deutschland geborene Schriftsteller, der den größten Teil seines schöpferischen Lebens in der Schweiz verbrachte, entwickelt ein übernationales Denken, das seine regionalen [...]

mehr

978-3-96821-144-2
Ochs
Der Mythos von Christoph Kolumbus in der italienischen Literatur
Rombach Wissenschaft,  1999, 515 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-144-2
Sofort lieferbar
39,90 € inkl. MwSt.

Christoph Kolumbus markiert nicht nur den Beginn des großen Zeitalters der Entdeckungen, die die Welt verändern sollten, sondern sein Name steht auch für den Beginn des Übergangs vom Mittelalter zur Neuzeit. Während sein Denken noch ganz von den Strukturen und Konstanten bestimmt ist, die die Antike [...]

mehr

978-3-96821-155-8
Schroeder
Deutschland als Gedicht
Über berühmte und berüchtigte Gedichte aus fünf Jahrhunderten in fünfzehn Lektionen
Rombach Wissenschaft,  2000, 441 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-155-8
Sofort lieferbar
34,80 € inkl. MwSt.

Das Jahr 1989/90 ist das erste annus mirabilis der deutschen Geschichte, auf das die Deutschen – verglichen mit den Jahren um 1813, um 1848, mit 1870/71 und 1914 – nicht mit einer Flut patriotischer Gedichte reagiert haben. Das ist ein gutes Zeichen, ein Zeichen dafür, daß die poetische [...]

mehr

978-3-96821-302-6
Neumann | Wellbery
Die Gabe des Gedichts
Goethes Lyrik im Wechsel der Töne
Rombach Wissenschaft,  2008, 356 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-302-6
Sofort lieferbar
42,00 € inkl. MwSt.

"Liebende haben Tränen und Dichter Rhythmen zur Ehre der Toten." (Goethe an Böttiger, 25.10.1797)

mehr

978-3-96821-310-1
Meier
Die monströse Kleinheit des Denkens
Derrida, Wittgenstein und die Aporie in Philosophie, Literatur und Lebenspraxis
Rombach Wissenschaft,  2008, 580 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-310-1
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Der Abgrund der Hoffnungslosigkeit kann sich im Leben nicht zeigen', schreibt Wittgenstein. Wie ist es dann möglich, sich dem Scheitern, den unlösbaren Aporien des Denkens und Handelns zu stellen? Derridas Lektüre der Philosophie als Aporetographie verwandelt die lebenspraktische Unsichtbarkeit des [...]

mehr

978-3-96821-227-2
Kempen
Die Rede vor Gericht
Prozess, Tribunal, Ermittlung: Forensische Rede und Sprachreflexion bei Heinrich von Kleist, Georg Büchner und Peter Weiss
Rombach Wissenschaft,  2005, 290 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-227-2
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Wer vor Gericht steht, ob Kläger, Angeklagter oder Richter, muß sprechen. Er muß reden, um von seiner Sache, seiner Integrität oder seiner Position zu überzeugen. Der Doppelsinn des Titels dieser Arbeit verweist jedoch zugleich auf einen zweiten Fall: den der Rede selbst. Im prototypischen [...]

mehr

978-3-96821-488-7
Fountoulakis
Die Unruhe des Gastes
Zu einer Schwellenfigur in der Moderne
Rombach Wissenschaft,  2014, 326 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-488-7
Sofort lieferbar
56,00 € inkl. MwSt.

Erzählungen werden nicht nur im Rahmen von Begegnungen ausgetauscht, sie handeln auch oft davon, namentlich von der Begegnung zwischen Gast und Gastgeber. Die literarische Darstellung des Gastes und der Gastlichkeit unterliegt jedoch einem historischen Wandel. Im 19. Jahrhundert tritt der Gast bei [...]

mehr

978-3-96821-446-7
Lande | Schlögl | Suter
Dynamische Figuren
Gestalten der Zeit im Barock
Rombach Wissenschaft,  2013, 304 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-446-7
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Im Anschluss an Erich Auerbachs bekannten Aufsatz über die figura wird in diesem Sammelband die Frage ins Zentrum gerückt, welche Wandlungen figurale Darstellungsformate im Zeitalter des Barock erfahren haben. Dabei wird der Fokus weg von scharf konturierten Figuren hin zu Vorgängen der Figuration [...]

mehr

978-3-96821-145-9
Dangel-Pelloquin
Eigensinnige Geschöpfe
Jean Pauls poetische Geschlechter-Werkstatt
Rombach Wissenschaft,  1999, 425 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-145-9
Sofort lieferbar
50,20 € inkl. MwSt.

Jean Pauls Texte entstehen in der Umbruchzeit der Geschlechterdiskussionen um 1800: sie reflektieren virtuos die Spannung von Differenz und Angleichung der Geschlechter. Vor diesem zeitgenössischen Hintergrund arbeitet die vorliegende Studie eine Poetologie der Geschlechter bei Jean Paul heraus, die [...]

mehr

978-3-96821-579-2
Haut
Eine Frage der Intuition
Ermittlungspraktiken und Spureninterpretation in Kriminalnovellen von Fontane, Storm und Raabe
Rombach Wissenschaft,  2017, 380 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-579-2
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Die Faszination am Verbrechen ist der Literatur seit der Antike eigen. Doch erst im 19. Jahrhundert rückt die Frage nach den Modalitäten der Verbrechensaufklärung in den Vordergrund. Im Fokus stehen nicht mehr die Relation von Schuld und Sühne, sondern die konkreten Mechanismen der [...]

mehr

978-3-96821-364-4
Breger | Breithaupt
Empathie und Erzählung
Rombach Wissenschaft,  2010, 321 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-364-4
Sofort lieferbar
46,00 € inkl. MwSt.

Empathie wird derzeit vielerorts als zentrales Bindeglied von Gemeinschaft entdeckt. Warum aber jetzt? Und zu Recht? Der vorliegende Band bindet aktuelle Impulse, insbesondere aus den Kognitionswissenschaften, in denen die Entdeckung der »Spiegelneuronen« zur Jahrtausendwende Furore machte, in eine [...]

mehr

978-3-96821-508-2
Hahn
Epistemologien des Flüchtigen
Bewegungsexperimente in Kunst und Wissenschaft um 1900
Rombach Wissenschaft,  2015, 324 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-508-2
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Die Spuren einer Konjunktur des Flüchtigen um 1900 können zu den Anfängen einer experimentellen Bewegungsforschung zurückverfolgt werden, die sich im Schnittpunkt von Wissenschaften, Künsten, Medientechnologien und Alltagsleben in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts gründet. Am Beispiel der [...]

mehr

978-3-96821-226-5
Rehm
Er-lesene Bilder
Untersuchungen zum Text-Bild-Bezug zwischen Inger Christensens "Det malede værelse" und Andrea Mantegnas "Camera Picta"
Rombach Wissenschaft,  2005, 317 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-226-5
Sofort lieferbar
46,00 € inkl. MwSt.

Die in Anlehnung an Mantegnas Fresken entstandene Erzählung Det malede værelse der dänischen Lyrikerin Inger Christensen gehört zu den konsequentesten 'Übersetzungen' von Malerei in Sprache in neuerer Zeit. Wie kaum ein anderes Werk berührt sie die aktuelle Frage nach den Möglichkeiten und Grenzen [...]

mehr

978-3-96821-096-4
Baumann
Erschriebene Welt
Versuche zur Dichtung
Rombach Wissenschaft,  1988, 240 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-096-4
Sofort lieferbar
10,50 € inkl. MwSt.

Wiederholt weist Goethe darauf hin: „Wie in Rom außer den Römern noch ein Volk von Statuen war, so ist außer dieser realen Welt noch eine Welt des Wahns, viel mächtiger beinahe, in der die meisten leben.“ Was der Dichter in dieser erregenden Erkenntnis anspricht, erfährt man täglich in der Welt des [...]

mehr

978-3-96821-353-8
Doll
Funkspuren
Der Rundfunk in der schwedischen Literatur – Ein Beitrag zu Intermedialitätsforschung
Rombach Wissenschaft,  2009, 314 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-353-8
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Funkspuren begibt sich auf die Suche nach intermedialen Bezügen zwischen Rundfunk und Literatur in Schweden. Als der Rundfunk Anfang der 1920er Jahre nach Schweden kam, bedeutete dies einen entscheidenden Einschnitt in das Alltagsleben der Bevölkerung. Wie jede gesellschaftliche Veränderung und [...]

mehr

978-3-96821-447-4
Engels
Gattungsdiskurs und Subjekt bei Michel Foucault
Rombach Wissenschaft,  2013, 252 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-447-4
Sofort lieferbar
52,00 € inkl. MwSt.

Ähnlichkeit, Recht des Souveräns, Marter und Tragödie. Repräsentation, Recht der Gesellschaft, reformierte Strafen und Komödie. Humanwissenschaften, Disziplin, Gefängnis und Roman: Von der Forschung bisher gänzlich unbemerkt, führt Foucault diese Zusammenhänge in einem Gattungsdiskurs zusammen. Wie [...]

mehr

978-3-96821-317-0
Gomes
Gedankenlesemaschinen
Modelle für eine Poetologie des Inneren Monologs
Rombach Wissenschaft,  2009, 188 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-317-0
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Seit jeher träumt die Menschheit davon, die Gedanken anderer lesen zu können. Dieser alte Traum erhält um 1900 mit dem Aufkommen analoger Datenspeicher, der Erfindung neuer physiologischer Meßgeräte und bahnbrechenden Entdeckungen in der Physik und Chemie eine neue wissenschaftliche Grundlage. Zur [...]

mehr

978-3-96821-215-9
Hahn
Geschichte und Epigonen
19. Jahrhundert /Postmoderne /Stifter, Bernhard
Rombach Wissenschaft,  2003, 508 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-215-9
Sofort lieferbar
42,00 € inkl. MwSt.

Unselbständig, hoffnungslos überreflektiert und gefangen in Zitaten – das ›19. Jahrhundert‹ tauft die elenden Söhne der deutschen Klassik auf den griechischen Namen 'Epigonen'. Hundert Jahre später hören die Nachgeborenen auf den Epochentitel ›Postmoderne‹ – entlastet, theorieselig und verstrickt in [...]

mehr

978-3-96821-143-5
Baumann
Goethe
Dauer im Wechsel
Rombach Wissenschaft,  3. Auflage 2000, 324 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-143-5
Sofort lieferbar
34,80 € inkl. MwSt.

So vielseitig Goethes Tätigkeiten und Entwürfe, Äußerungsformen und Themen auch sein mögen, so sind sie doch in vielfältiger Weise miteinander verknüpft. Sein Werk ist ein vollkommenes Beispiel dafür, daß nichts zutage tritt, was nicht bereits angelegt gewesen war, daß immer alles schon da ist, daß [...]

mehr

978-3-96821-448-1
Kim
Grammatologie der Schriften des Fremden
Eine kulturwissenschaftliche Untersuchung westlicher Rezeption chinesischer Schrift
Rombach Wissenschaft,  2013, 298 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-448-1
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Im westlichen Diskurs herrscht eine Auffassung vor, die chinesischen Schriftzeichen seien eine »fast naturalistische Darstellung« von Dingen, die unabhängig von der Sprache funktionieren soll. Die Vorstellung wirkt auf die Kulturtheorien ein, die auf der Schrift basierend die chinesische bzw. [...]

mehr

978-3-96821-361-3
Merker
Hinter der Maske des Feldherrn
Szenische und charakterorientierte Aspekte zur Agamemnonfigur bei Aischylos, Sophokles und Euripides
Rombach Wissenschaft,  2011, 387 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-361-3
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Im Mittelpunkt dieser interdisziplinären Arbeit, als Beitrag zur neueren performanz- orientierten Tragödienforschung, steht die dramatische Figur des Agamemnon. Ausgehend von der Tatsache, dass wir aus dem überlieferten antiken Dramenmaterial samt seiner Ermangelung an Regieanweisungen nur cum grano [...]

mehr

978-3-96821-213-5
Welsh
Hirnhöhlenpoetiken
Theorien zur Wahrnehmung in Wissenschaft, Ästhetik und Literatur um 1800
Rombach Wissenschaft,  2003, 327 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-213-5
Vergriffen, kein Nachdruck
48,00 € inkl. MwSt.

Wahrnehmung ist das Ergebnis eines Zusammenspiels zwischen sinnesphysiologischen Daten und ihrer kognitiven Verarbeitung. Theorien zur Wahrnehmung umfassen daher grundsätzlich sowohl physikalische, anatomische und physiologische als auch erkenntnistheoretische, psychologische und kulturelle [...]

mehr

978-3-96821-279-1 (No image)
Hotaki | Friedrich Franz von Unruh Gedächtnisstiftung
Kritische Werkausgabe
Rombach Wissenschaft,  6 Bände, 2007, 3040 Seiten, Leinen
ISBN 978-3-96821-279-1
Sofort lieferbar
398,00 € inkl. MwSt.

Die Kritische Werkausgabe versammelt sämtliche wichtigen Prosawerke von Unruhs, d.h. vor allem die vielbeachteten, hochgradig autobiographisch geprägten Novellen, Erzählungen und Geschichten des Dichters, vom Feuilleton, zumal dem konservativen, gerühmt wegen ihrer strengen Form, strukturellen [...]

mehr

978-3-96821-433-7
Kablitz
Kunst des Möglichen
Theorie der Literatur
Rombach Wissenschaft,  2012, 278 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-433-7
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Die in diesem Buch skizzierte Theorie der Literatur setzt bei einem gewissen Unbehagen an der Literaturwissenschaft der Gegenwart an: Kulturwissenschaftliche Ansprüche der Allzuständigkeit bringen sie um ihr disziplinäres Profil, und eine Proliferation von Theorien, deren Zusammenhang nicht zu [...]

mehr

978-3-96821-517-4
Oster
Kunst und/oder Technik?
Funktion und Neupositionierung eines Dialogs in den Literaturen und Wissenskulturen der Frühen Neuzeit
Rombach Wissenschaft,  2015, 280 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-517-4
Sofort lieferbar
42,00 € inkl. MwSt.

Die Formel ›Kunst und Technik‹ wurde in der jüngeren Vergangenheit weitgehend als Ausdruck einer Problematik aufgefasst. ›Kunst und Technik‹, dies bedeutete so viel wie ›Kunst oder Technik‹. Dass sich dies in der Frühen Neuzeit anders verhalten hat, demonstriert der komparatistisch ausgerichtete [...]

mehr

Kontakt-Button