978-3-96821-407-8
Aeberhard
Theater am Nullpunkt
Penthesileas illokutionärer Selbstmord bei Kleist und Jelinek
Rombach Wissenschaft,  122 Bände, 2011, 484 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-407-8
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Von den medialen Zumutungen, die Kleist mit seinem 'unsichtbaren Theater' der Nachwelt hinterlassen hat, bildet Penthesilea zweifellos den unverdaulichsten Brocken. Die ästhetische Militanz dieses Stücks gipfelt in der Gnadenlosigkeit, mit welcher der Suizid der Titelheldin behauptet wird: Jeder [...]

mehr

978-3-96821-534-1
Bergengruen | Haut | Langer
Tötungsarten und Ermittlungspraktiken
Zum literarischen und kriminalistischen Wissen von Mord und Detektion
Rombach Wissenschaft,  2015, 229 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-534-1
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Die hier versammelten Aufsätze verfolgen nicht nur das Neben- und Miteinander von Verbrechen mit Todesfolge und deren Detektion in der deutschen Literatur des langen 19. Jahrhunderts. Vielmehr steht die Frage im Fokus, ob es einen inneren Anschluss der Ermittlungspraktiken an die jeweiligen [...]

mehr

978-3-96821-599-0
Taufer
Tradurre classici greci in lingue moderne
Rombach Wissenschaft,  2017, 224 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-599-0
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Der Band enthält in überarbeiteter Fassung die Beiträge, die anlässlich einer internationalen Tagung zum Thema Übersetzen aus dem Altgriechischen in moderne Sprachen (Trient, 25.-27. Mai 2017) vorgetragen wurden. Die Aufsätze bieten neue Perspektiven auf Fragen und Probleme, die unterschiedliche [...]

mehr

978-3-96821-282-1
Audehm | Velten
Transgression – Hybridisierung – Differenzierung
Zur Performativität von Grenzen in Sprache, Kultur und Gesellschaft
Rombach Wissenschaft,  2007, 303 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-282-1
Sofort lieferbar
46,00 € inkl. MwSt.

Die in diesem Band versammelten Beiträge aus Sprach- und Literaturwissenschaft, Kunst- und Religions- sowie Erziehungswissenschaft beschäftigen sich mit den performativen Dynamiken der Überschreitung, Verschiebung und Verflüssigung von kulturell konstruierten Grenzen. Leitfragen sind dabei: Wie [...]

mehr

978-3-96821-408-5
Schwinge
Uralte Gegenwart
Studien zu Antikerezeptionen in Deutschland
Rombach Wissenschaft,  2011, 292 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-408-5
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Der Band vereinigt Arbeiten, die den Blick dafür schärfen wollen, daß Rezeption der Antike nicht, ohne bestimmte Probleme aufzuwerfen, vonstatten geht. Hauptparadigma ist die Deutsche Klassik, für deren Umgang mit der Antike das Gegeneinander von klassizistischer und historisierender Sicht [...]

mehr

Kontakt-Button