978-3-96821-399-6
Nusser
'wie sonst das Zeugen Mode war'
Reproduktionstechnologien in Literatur und Film
Rombach Wissenschaft,  2011, 516 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-399-6
Sofort lieferbar
52,00 € inkl. MwSt.

Im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts fanden die ersten Versuche der künstlichen Befruchtung beim Menschen statt. Wenn diese auch noch nicht in der Literatur aufgegriffen wurden, so hat sich mit dem ersten Drittel des 20. Jahrhunderts eine lebhafte Diskussion über diesen Bereich der [...]

mehr

978-3-96821-261-6
Wischmann
Auf die Probe gestellt
Zur Debatte um die "neue Frau" der 1920er und 1930er Jahre in Schweden, Dänemark und Deutschland
Rombach Wissenschaft,  2006, 219 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-261-6
Sofort lieferbar
42,00 € inkl. MwSt.

Die ›neue Frau‹ fasziniert bis heute und steht für Aufbruch, Neubeginn und Selbstbestimmtheit. Dieser in der Populärkultur augenscheinlich so prägnante Figurentypus korrespondiert mit einem positiven Epochenverständnis der Weimarer Republik, deren Demokratisierungsprozesse den Frauen in Ausbildung, [...]

mehr

978-3-96821-502-0
Berger | Schnitzler
Bahnbrüche: Gustav Mahler
Rombach Wissenschaft,  2015, 362 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-502-0
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Gustav Mahlers Schaffen steht in vieler Hinsicht für einen Aufbruch in eine sich facettenreich auffächernde Moderne. In seinem Werk gehen Tradition und Avantgarde, überkommenes Formbewusstsein und experimentelle Strukturwagnisse, Frühromantik und modernes Ich- wie Wirklichkeitsbewusstsein geradezu [...]

mehr

978-3-96821-177-0
Tanzer
Briefwechsel Hugo von Hofmannsthal - Marie von Gomperz
Rombach Wissenschaft,  2001, 288 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-177-0
Sofort lieferbar
20,40 € inkl. MwSt.

Briefwechsel mit Marie von Gomperz

mehr

978-3-96821-536-5
Bodenburg | Grabbe | Haitzinger
Chor-Figuren
Transdisziplinäre Beiträge
Rombach Wissenschaft,  2016, 262 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-536-5
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Mit dem Chor, der ältesten Instanz des antiken Theaters, nimmt der Band eine facettenreiche und transmediale Figur in den Fokus, die sich trotz vielfältiger Transformationen nicht von der Bühne vertreiben ließ und im gegenwärtigen Theater Konjunktur hat. Die Erscheinungsweisen des Chors – als [...]

mehr

Kontakt-Button