978-3-96821-213-5
Welsh
Hirnhöhlenpoetiken
Theorien zur Wahrnehmung in Wissenschaft, Ästhetik und Literatur um 1800
Rombach Wissenschaft,  2003, 327 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-213-5
Vergriffen, kein Nachdruck
48,00 € inkl. MwSt.

Wahrnehmung ist das Ergebnis eines Zusammenspiels zwischen sinnesphysiologischen Daten und ihrer kognitiven Verarbeitung. Theorien zur Wahrnehmung umfassen daher grundsätzlich sowohl physikalische, anatomische und physiologische als auch erkenntnistheoretische, psychologische und kulturelle [...]

mehr

978-3-96821-279-1 (No image)
Hotaki | Friedrich Franz von Unruh Gedächtnisstiftung
Kritische Werkausgabe
Rombach Wissenschaft,  6 Bände, 2007, 3040 Seiten, Leinen
ISBN 978-3-96821-279-1
Sofort lieferbar
398,00 € inkl. MwSt.

Die Kritische Werkausgabe versammelt sämtliche wichtigen Prosawerke von Unruhs, d.h. vor allem die vielbeachteten, hochgradig autobiographisch geprägten Novellen, Erzählungen und Geschichten des Dichters, vom Feuilleton, zumal dem konservativen, gerühmt wegen ihrer strengen Form, strukturellen [...]

mehr

978-3-96821-433-7
Kablitz
Kunst des Möglichen
Theorie der Literatur
Rombach Wissenschaft,  2012, 278 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-433-7
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Die in diesem Buch skizzierte Theorie der Literatur setzt bei einem gewissen Unbehagen an der Literaturwissenschaft der Gegenwart an: Kulturwissenschaftliche Ansprüche der Allzuständigkeit bringen sie um ihr disziplinäres Profil, und eine Proliferation von Theorien, deren Zusammenhang nicht zu [...]

mehr

978-3-96821-517-4
Oster
Kunst und/oder Technik?
Funktion und Neupositionierung eines Dialogs in den Literaturen und Wissenskulturen der Frühen Neuzeit
Rombach Wissenschaft,  2015, 280 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-517-4
Sofort lieferbar
42,00 € inkl. MwSt.

Die Formel ›Kunst und Technik‹ wurde in der jüngeren Vergangenheit weitgehend als Ausdruck einer Problematik aufgefasst. ›Kunst und Technik‹, dies bedeutete so viel wie ›Kunst oder Technik‹. Dass sich dies in der Frühen Neuzeit anders verhalten hat, demonstriert der komparatistisch ausgerichtete [...]

mehr

978-3-96821-577-8
Zimmermann
Lesbare Häuser?
Thomas Bernhard, Hermann Burger und das Problem der Architektursprache in der Postmoderne
Rombach Wissenschaft,  2017, 438 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-577-8
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Kann man Häuser lesen, können Gebäude sprechen? Die Metapher der Architektursprache hatte in der Postmoderne ihre letzte große Konjunktur und erregte damit nicht zufällig auch ein großes literarisches Interesse. Elias Zimmermanns Studie untersucht diese Konstellation von Literatur und postmoderner [...]

mehr

Kontakt-Button