978-3-96821-519-8
Seiler
Uneindeutige Grenzen und die Idee der Ordnung
Der Grenzlanddiskurs an der Universität Freiburg im Zeitalter der beiden Weltkriege
Rombach Wissenschaft,  2015, 644 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-519-8
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Im Sommer 1940 schien die Stunde der Experten gekommen zu sein. Mit der bevorstehenden Wiederangliederung Elsass-Lothringens an das Deutsche Reich verbanden Freiburger Wissenschaftler wie der Geograph Friedrich Metz die feste Überzeugung, dem in kultureller und ethnischer Hinsicht heftig [...]

mehr

978-3-7930-9065-6 (No image)
Vinken
Unentrinnbare Neugierde
Die Weltverfallenheit des Romans. Richardsons Clarissa, Laclos' Liaisons dangereuses
Rombach Wissenschaft,  1991, 244 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-7930-9065-6
Vergriffen, kein Nachdruck
21,50 € inkl. MwSt.

978-3-7930-9135-6 (No image)
Öhlschläger
Unsägliche Lust des Schauens
Die Konstruktion der Geschlechter im voyeuristischen Text
Rombach Wissenschaft,  1996, 320 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-7930-9135-6
Vergriffen, kein Nachdruck
39,90 € inkl. MwSt.

978-3-96821-582-2
Kling
Unter Wölfen
Geschichten der Zivilisation und der Souveränität vom 30-jährigen Krieg bis zur Französischen Revolution
Rombach Wissenschaft,  2019, 582 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-96821-582-2
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Wir erleben heute die Wiederkehr der Wölfe. Einer Wiederkehr geht indessen immer ein Verschwinden voraus und dieser Vorgeschichte widmet sich dieses Buch. Anhand von Augenzeugenberichten und Jagdtraktaten sowie Texten der politischen Theorie, der Zoologie und der Literatur wird die Ausrottung der [...]

mehr

978-3-96821-408-5
Schwinge
Uralte Gegenwart
Studien zu Antikerezeptionen in Deutschland
Rombach Wissenschaft,  2011, 292 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-408-5
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Der Band vereinigt Arbeiten, die den Blick dafür schärfen wollen, daß Rezeption der Antike nicht, ohne bestimmte Probleme aufzuwerfen, vonstatten geht. Hauptparadigma ist die Deutsche Klassik, für deren Umgang mit der Antike das Gegeneinander von klassizistischer und historisierender Sicht [...]

mehr

Kontakt-Button